Schleicher ASK 13

Kennzeichen: D-7962

 

 

Die Schleicher ASK 13 ist ein echter Klassiker unter den Schulungs-Doppelsitzern, auf ihr absolvieren unsere Flugschüler ihre ersten Alleinflüge.

Das Flugzeug wurde 1978 bei Alexander Schleicher gekauft und ist seitdem ununterbrochen als Schulungsdoppelsitzer im Vereinbetrieb.



Schleicher K 8 B

Kennzeichen: D-0549

 

Der Übungssegler wird in unserem Verein in der Anfängerschulen eingesetzt. Die robuste Bauweise und die harmonische Ruderabstimmeung zeichnen das Flugzeug aus und sorgen dafür das der Segler nicht nur bei den Flugschülern sehr beliebt ist.

 

 

 



Schleicher K 8 B

Kennzeichen: D-0622

 

Als Erweiterung der Schulungsflotte haben wir im Frühjahr 2013 eine zweite K8b angeschafft.

Diese ist nach wie vor bei den Mitgliedern sehr beliebt und wird oft und gerne geflogen.

 

 

 

 

 

 

 



Schleicher ASK 21

Kennzeichen: D-1258

 

Der doppelsitzige, aus GFK gebaute Segler findet bei uns von der Schulung, über Gastflüge bis hin zum Segelkunstflug Verwendung.

 

 



Rolladen Schneider LS4 NEO

Kennzeichen: D-0473  C3

 

Einfaches Handling und gute Gleitflugleistungen machen die Maschine des Herstellers Rolladen Schneider, auch bei uns in Altdorf, seit vielen Jahren zum bewährten Gerät für den Streckensegelflug.

Neu lackiert und mit Neo Winglets modifiziert, präsentirt sie sich als wahres Traumflugzeug.

 



Rolladen Schneider LS1-f

Kennzeichen: D-7331   SM

 

Aufgrund des gestiegenen Bedarfs an Sitzplätzen, im Bereich der Clubklasse, haben wir unseren Flugzeugpark um eine LS1-f erweitert.

Seit März 2021 steht sie unseren Mitgliedern zur Verfügung und erfreut sich größter Beliebtheit.

 

 



Schempp-Hirth Discus 2c

 Kennzeichen: D-4518

 

Dieser Hochleistungseinsitzer wurde 2014 angeschafft und kann sowohl mit 15 Metern Spannweite in der Standartklasse oder auch mit Ansteckflügeln in der 18-Meter-Klasse geflogen werden.



Schempp-Hirth Janus C

 Kennzeichen: D-2539  C4

 

Der Leistungsdoppelsitzer vom Typ Janus C wurde als beschädigtes Flugzeug erworben und von unseren Vereinsmitgliedern wieder Instand gesetzt.

Im Zustand "besser als neu" ersetzt er ab April 2021 unsere DG500.